Orthomolekulare Therapie

Orthomolekulare Medizin ist eine maßgeblich von Linus Pauling beeinflusste alternative Methode.

Es geht vorranging um die Verwendung von bioverfügbaren Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen – um Krankheiten vorzubeugen und sich viel fitter zu fühlen.

Somit sprechen wir also von einer Ergänzung der Ernährung mit Vitalstoffen.

Ist das wirklich nötig?
Wichtig zu wissen ist, es ist niemals ein Ersatz für eine gute und vollwertige Ernährung!

Es gibt jedoch wichtige Argumente, eher Situationen, die den Einsatz von solchen Vitalstoffen rechtfertigt.

Sie ist ergänzend notwendig, da unsere Böden viele der lebenswichtigen Nährstoffe nicht mehr enthalten – sie sind dementsprechend ausgelaugt und belastet. Dies spiegelt sich teilweise sogar in den biologischen Lebensmitteln nieder.

Gleichzeitig ist die Stressbelastung in den letzten Jahren rasant angestiegen, was einen viel höheren Nährstoffbedarf ausmacht.

Man sollte hier möglichst nicht nach dem Prinzip viel hilft viel einnehmen, sondern nur nach einer sorgfältigen Austestung ganz individuell, was der Körper wirklich braucht.

Wasser ist nicht gleich Wasser – Ein spannendes Thema, wenn man sich mal damit auseinandersetzt. Wir haben die allerbesten Erfahrungen gemacht, aus dem eigenen Leitungswasser Quellwasserqualität herzustellen.

Einfach, öko-ethisch und dank der natürlichen Eigenschaften auch noch gesundheitsunterstützend.

Sie möchten über aktuelle Informationen und Erfahrungen zum Thema Wasserionisierung informiert werden?

Sie möchten wissen wie eine Lösung in Ihrer Wohnung oder im Haus aussehen könnte?
Dann melden Sie sich zum Newsletter an!

Oder kontaktieren Sie gleich unser Büro +49 6509 – 910 60 54